Veröffentlicht in Veranstaltungen

Fake News erkennen und entlarven

Samstag, 31.10.2020, 15:00 – 17:00 Uhr

Wer sich schon mal in einer Diskussion mit einem Wissenschaftsleugner befunden hat weiß, wie schwierig es ist, souverän auf jedes Argument zu reagieren.
Im Workshop werden typische Mythen und Argumentationstricks vorgestellt. Durch die Beschäftigung mit bekannten Falschinformationen können Sie künftig Desinformation selbst erkennen – und im Idealfall widerlegen. Mit einem kleinen Comic-Quiz können Sie dann selbst ausprobieren, welche Leugner-Strategien Sie erkennen.


Bärbel Winkler von Skeptical Science beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit diesen Argumenten und ist darüber hinaus auch bei den Scientists for Future Stuttgart aktiv.

Der Workshop ist kostenlos, wir freuen uns aber über eine Spende.
Da wir eine Teilnehmerliste führen müssen, und um ausreichend Platz zur Verfügung stellen zu können, bitten wir um Voranmeldung. Entweder direkt über die VHS oder in der Bücherei zu unseren Öffnungszeiten.

https://twitter.com/kellywellread/status/1308788922282135557/photo/1

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

Michel in der Suppenschüssel

Habt ihr schon mal was von Michel gehört, der auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Schweden lebte? Etwa nicht?
In Lönneberga gab es jedenfalls keinen einzigen Menschen, der den schrecklichen kleinen Jungen der Katthulter nicht kannte. Diesen Michel, der mehr Unfug machte, als das Jahr Tage hat. Es hätte ruhig und friedvoll sein können auf Katthult, wenn Michel nicht dort gewesen wäre …
Ein lustiges, schwungvolles Theaterstück für Familien und Kinder ab vier Jahren. Mit Puppen und in liebevoller Ausstattung originell in Szene gesetzt.
Eine Koproduktion der Figurentheater Martinshof 11 und Berta & Co.
Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Beginn: Montag, 05.10.2020, 16:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: Vorverkauf: 3,00 € für Kinder / 4,00 € für Erwachsene
Abendkasse: 4,00 € für Kinder / 5,00 € für Erwachsene
Vorverkauf in der Bücherei zu den Öffnungszeiten oder telefonische Anmeldung / Anmeldung per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Mund-Nasen-Schutz für alle ab 6 Jahre erforderlich ist und Kontaktdaten hinterlegt werden müssen.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Kinder und Jugendliche, Lesen, Veranstaltungen

Abschlussveranstaltung HEISS AUF LESEN©

Nur 15 Kinder haben dieses Jahr an HEISS AUF LESEN© teilgenommen – so wenig wie nie. Damit war auch die Abschlußveranstaltung nicht nur wegen Corona sehr klein ausgefallen. Auch die Altersgruppe war sehr homogen – zum Zeitpunkt der Aktion waren es nur Grundschüler der 1. – 4. Klasse (wenn auch mittlerweile einige in weiterführende Schulen gewechselt sind).
Die 11 Mädchen und 4 Jungs haben immerhin 81 Bücher gelesen und die Geschichten nacherzählt – vielen Dank an die Lesepatinnen, an die sich die Kinder wenden konnten.
Dafür gab es dieses Jahr eine Neuerung: Lose und Urkunden gab es nicht nur fürs Lesen und Erzählen, man konnte auch eine Kreativaufgabe erstellen. Angemeldet dafür hatten sich ein paar Kinder, wirklich abgegeben hat aber nur 1 Geschwisterpaar, Carla und Pia Meis: „Doktor Tintenfisch und seine Freunde finden einen Schatz“.
Da die Geschichte wirklich gelungen erzählt und gemalt ist, hat eine der Lesepatinnen diese vorgelesen, während die Bilder über den Beamer gezeigt wurden.
Wie jedes Jahr wurden danach die Urkunden verliehen und Preise verlost. Herr Aufrecht war die Glücksfee. Jedes Kind erhielt einen Preis, der Hauptpreis war eine Familienkarte für Tripsdrill. Wir hoffen für nächstes Jahr wieder auf mehr LeserInnen und auf eine etwas aufwendigere Abschlussparty – Corona hat doch einiges durcheinandergewirbelt.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

HEISS AUF LESEN!©

Am 28. September 2020, 17:00 Uhr, findet unser HEISS AUF LESEN©-Abschiedstreffen statt, bei dem wir die Urkunden verteilen und Preise verlosen.
Bitte gebt Eure Logbücher spätestens am Dienstag, 22. September ab! Wenn Ihr am Dienstag keine Zeit habt, steckt das Logbuch bitte in einen Umschlag, schreibt „Bücherei“ drauf und werft es in den Briefkasten der Schule.

Bitte setzt Eure Masken während der gesamten Veranstaltung auf und haltet Abstand!

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

Flexibilität…

… ist derzeit vons uns allen gefragt – egal, ob Personal, Regale, LeserInnen oder HEISS AUF LESEN©-TeilnehmerInnen.
Nachdem heute keiner von uns wirklich rauswollte (obwohl alles überdacht ist), haben wir mal wieder Regale verschoben und Platz fürs HEISS AUF LESEN©-Regal auch in der Bücherei gemacht.

Also ab sofort – bei schönem Wetter draußen, bei schlechtem Wetter drinnen.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

HAL© im Freien

Heute hat bei uns HEISS AUF LESEN© begonnen. Aus Platzgründen haben wir einen Versuch gestartet: HEISS AUF LESEN© im Freien auf dem Schulhof. Während die HAL-Kids in Ruhe ihre Bücher aussuchen (und später berichten können), können alle anderen ohne Wartezeit in die Bücherei. Ob und wie wir das weitermachen können sehen wir dann.
Bei Starkregen und Sturm sind wir auf jeden Fall wieder drin.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

HAL© – Grußwort

Video-Grußbotschaft des Regierungspräsidenten Wolfgang Reimer zum offiziellen Start der Aktion HEISS AUF LESEN©:

Das Buch, aus dem er kurz vorliest, ist auch bereits seit längerem in unserem Bestand …

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

HEISS AUF LESEN©

Was ist das?

  • HEISS AUF LESEN© findet dieses Jahr vom 13. Juli – 22. September 2020 statt.
  • Bitte beachtet die Öffnungszeiten während der Sommerferien, die ihr demnächst auf unserer Homepage finden werdet.
  • Die Bücherei stellt exklusiv Bücher für die TeilnehmerInnen bereit. Wer die Bücher gerne lesen möchte, aber nicht teilnimmt, muss warten, bis die Aktion zu Ende ist.
  • Ihr bekommt ein Logbuch in das Ihr eintragt, was Ihr gelesen habt, und wie es Euch gefallen hat.
  • Außerdem erzählt Ihr bei der Rückgabe des Buches den Lesepaten ein bisschen – worum geht es darin, was hat Euch gefallen oder nicht gefallen.
  • Für jedes gelesene Buch bekommt Ihr entweder einen Losabschnitt oder – wenn Ihr bereits 5 Losabschnitte habt – einen Stempel ins Logbuch.
  • Am Ende der Aktion bekommt Ihr eine Urkunde und es werden Preise verlost.
  • Normalerweise gibt es eine Abschlussparty, auf der die Urkunden und Preise verteilt werden. Ob wir das dieses Jahr machen können, wissen wir noch nicht. Montag, den 28. September 2020 soll die Party stattfinden – bitte schaut auf jeden Fall im Mitteilungsblatt oder auf unserer Homepage nach.
  • Als besonderes „Schmankerl“ erlassen wir allen Jugendlichen über 12 Jahre, die sich neu in der Gemeindebücherei für HEISS AUF LESEN© anmelden, die Jahresgebühr. Damit ist die Aktion kostenlos!

Kreativaufgabe

  • Ihr könnt – zusätzlich zum Lesen oder statt des Lesens – auch eine Kreativaufgabe machen.
  • Hole Dir dafür eine separate Anmeldung in der Bücherei ab.
  • Aufgabe ist: Bastle und gestalte ein Buch, Comic oder Daumenkino zum Thema Freundschaft
    • Denke Dir zuerst eine Freundschaftsgeschichte aus
    • Überlege Dir, wie Du diese Geschichte in einem Buch oder Comic erzählen oder darstellen kannst.
  • Gib Dein Buch oder Comic in der Bücherei ab. Wir stellen Dein Werk dann für einige Zeit aus.
  • Du erhältst 3 Losabschnitte für die Analogaufgabe.
  • Ihr könnt auch als Team teilnehmen. Bis zu 4 Kids können sich zusammenschließen und gemeinsam etwas gestalten.
  • Die gelungensten Bücher/Comics des Regierungsbezirks Stuttgart werden prämiert. Für die Auswahl senden wir einen Beitrag an die Fachstelle Stuttgart. Die Bibliothek, aus der der Gewinner-Beitrag kommt, erhält stellvertretend einen Pokal, die Preisträgerinnen und Preisträger selbst erhalten eine HEISS AUF LESEN©-Medaille.