Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

HEISS AUF LESEN©

Die Abschlussveranstaltung für HEISS AUF LESEN© findet am Montag, 20.09.2021 um 17:00 Uhr statt.
Bitte bringt Eure Logbücher mit (möglichst schon vormittags) und gebt sie ab, damit wir die Anzahl der gelesenen Bücher richtig eintragen können!

Veröffentlicht in Veranstaltungen, VHS

Marokko – ein faszinierendes Land der Gegensätze – eine Reise in Bildern

Marokko – Maghreb el Aksa – wie das Land bei den Arabern heißt. Ein Land, das Sehnsüchte weckt.
Leuchtend bunte Farben, eindrucksvolle Landschaften, grüne Palmenhaine, feinsandige Strände, die einsamen Dünen der Sahara, die schneebedeckten Gipfel des Atlasgebirges und die Düfte des Orients.
Marokko liegt Europa so nah – nur 35 Minuten dauert die kürzeste Fährüberfahrt vom spanischen Festland über die Meerenge von Gibraltar hinüber auf den afrikanischen Kontinent. Und schon taucht man ein in ein Land voller Gegensätze.
Auf rund 460.000 km² vereint es reiche Kulturschätze, quirlige Städte, Berge, Wüste und Meer. Und Marokko entwickelt sich rasant. Die Straßen und die Infrastruktur werden immer besser, sodass sich Marokko gerade auch unter Individualreisenden immer größerer Beliebtheit erfreut. Tauchen Sie also mit uns ein in orientalische Traditionen und Naturschönheiten. Folgen Sie uns auf bekannten und weniger bekannten Routen und entdecken Sie mit uns ein faszinierendes Reiseland.

Anmeldung online bei der VHS Heiningen.
Vorverkauf: 6 Euro; Abendkasse: 8 Euro
Freitag, 23.07.2021, 19:30 – 22:00 Uhr
Ernst-Weichel-Schule, Musiksaal, Bezgenrieter Straße 11, Heiningen

Veröffentlicht in In eigener Sache, Kinder und Jugendliche, Lesen, Veranstaltungen

HEISS AUF LESEN© 2021 – auch für Erwachsene!

Was ist das?

  • HEISS AUF LESEN© findet dieses Jahr vom 13. Juli – 16. September 2021 statt. Die Abschlussparty ist für den 20. September, 17:00 Uhr geplant.
  • Bitte beachtet unsere Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag von 16:00 – 19:00 Uhr. In den Sommerferien haben wir bis zum 19. August jeden Dienstag und Donnerstag von 15:00 – 19:00 Uhr geöffnet. Danach ist die Bücherei bis zum 13. September geschlossen.
  • Die Bücherei stellt exklusiv Bücher für die TeilnehmerInnen bereit. Wer die Bücher gerne lesen möchte, aber nicht teilnimmt, muss warten, bis die Aktion zu Ende ist.
  • Ihr bekommt ein Logbuch in das Ihr eintragt, was Ihr gelesen habt, und wie es Euch gefallen hat.
  • Außerdem erzählt Ihr bei der Rückgabe des Buches den Lesepaten ein bisschen – worum geht es darin, was hat Euch gefallen oder nicht gefallen.
  • Für jedes gelesene Buch bekommt Ihr entweder einen Losabschnitt oder – wenn Ihr bereits 5 Losabschnitte habt – einen Stempel ins Logbuch.
  • Am Ende der Aktion bekommt Ihr eine Urkunde und es werden Preise verlost.
  • Als besonderes „Schmankerl“ erlassen wir allen Jugendlichen über 12 Jahre, die sich neu in der Gemeindebücherei für HEISS AUF LESEN© anmelden, die Jahresgebühr. Damit ist die Aktion kostenlos!
  • Das Anmeldeformular für alle, die noch keines bekommen haben.

Kreativaufgabe

  • Du kannst – zusätzlich zum Lesen oder statt des Lesens – auch eine Kreativaufgabe machen.
  • Hole Dir dafür eine separate Anmeldung in der Bücherei ab.
  • Aufgabe ist: Gestalte ein Memo-Spiel zum Thema „Superwesen“.
    • Denke Dir zuerst mindestens 4 unterschiedliche Superwesen mit verschiedenen Eigenschaften aus – ob Mensch, Tier oder Mischwesen ist egal.
    • Gestalte und bastle dann Dein Superwesen-Memo-Spiel.
    • Das kannst Du alleine oder im Team (bis zu 4 Personen) machen.
  • Gib Dein Memo-Spiel in der Bücherei ab. Wir stellen Dein Werk dann für einige Zeit aus.
  • Du erhältst 3 Losabschnitte für die Analogaufgabe.
  • Die gelungensten Memo-Spiele des Regierungsbezirks Stuttgart werden prämiert. Für die Auswahl senden wir einen Beitrag an die Fachstelle Stuttgart. Die Bibliothek, aus der der Gewinner-Beitrag kommt, erhält stellvertretend einen Pokal, die Preisträgerinnen und Preisträger selbst erhalten eine HEISS AUF LESEN©-Medaille.
    Übrigens – letztes Jahr haben 2 Schwestern aus Heiningen den Preis gewonnen…

HAL© für Erwachsene: Blind-Date mit einem Buch

Wir verpacken ein paar Bücher für diese Aktion, so dass weder das Cover noch der Text zu sehen sind. Damit die Überraschung nicht ganz so groß ist, beschreiben wir das eingepackte Buch ein wenig: Der erste Satz des Buches und der Interessenskreis /das Genre wird genannt werden. Bei der Rückgabe des Buches können Sie eine Bewertungskarte ausfüllen, auf die wir besonders neugierig sind.
Start dieser Aktion ist am 20. Juli 2021.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

Maultaschenmambo

Jetzt aber endlich: Nachdem wir den Termin unzählige Male bereits verschoben haben, ist es demnächst soweit (hoffentlich): Die Lesung findet am 09.07.2021 um 19:30 im Musiksaal der Ernst-Weichel-Schule statt. Karten zum Preis von 8,00 Euro (Abendkasse: 10,00 Euro) gibt es in der Bücherei oder online über die VHS.

Schon gesehen? Ein Artikel über Kevin Leonard Butler und seinen erster Krimi „Maultaschenmambo“. Wir haben das Buch natürlich im Bestand – und den Autor schon Anfang des Jahres 2020 zur Lesung eingeladen.

Bitte kaufen Sie die Karten im Vorverkauf – erstens sind sie billiger, zweitens müssen wir Kontaktlisten führen und drittens müssen wir planen, wie wir aufstuhlen.
Gruppen, die sich zusammen anmelden, können nebeneinander sitzen – bitte deshalb möglichst bei der Anmeldung Gruppen bilden. So können wir auch mehr BesucherInnen einlassen. 

Bitte beachten Sie: Es besteht Maskenpflicht und Sie brauchen eine Impf-/Genesenen-/Testbescheinigung (tagesaktuell)!

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

ekidz.eu / Einführungsveranstaltung

Wir möchten nochmals auf unser neues Angebot der Bücherei aufmerksam machen: Die Leselern-App ekidz.eu.
Die App wurde von Sprachtherapeuten und Kinderbuchautoren in Zusammenarbeit mit Illustratoren entwickelt. Das Ergebnis ist eine Sprachlern-App bestehend aus einem abgestuften Leseprogramm, Aussprachetraining und Verständnisprüfung.

Lesen: Erstlesebücher für Kinder sind auf neun aufeinander aufbauenden Lesestufen verteilt. Die Lesestufen sind nicht mit den Klassenstufen zu verwechseln!

Sprechen: Kinder können Ihre eigene Stimme beim Vorlesen aufnehmen und wieder abspielen, Geschichten selbst zu Ende erzählen und die richtige Aussprache üben.

Hörverständnis: Jedes Buch wird von einem professionellen Sprecher laut gelesen, so dass Kinder den Worten und Sätzen im Karaoke-Stil folgen können. Das Tempo des Vorlesens nimmt mit jeder Lesestufe zu.

Schreiben: Jedes Buch führt zu einer Schreibaufgabe. Der neu erworbene Deutschwortschatz wird sofort angewendet.

Wir haben im Zuge der Förderung mit „Neustart Kultur. Digitales interaktives Programm für Kinder und Jugendliche“ neben einer Lesepatenlizenz für Schulen auch 15 Einzellizenzen für dieses Jahr erhalten. Mit einem gültigen Leseausweis der Gemeindebücherei Heiningen, können sie die App nutzen.

Dazu laden Sie die App auf Ihr Smartphone oder Tablet, wählen „Anmelden mit Konto einer Bibliothek“, suchen die Gemeindebücherei Heiningen aus und folgen den Anleitungen. Am 28.04.2021, 19:00 Uhr, bieten wir eine kleine Online-Einführung über JitsiMeet an. Bitte melden Sie sich unter info@buecherei-heiningen.de. Wir schicken Ihnen die Zugangsinformationen dann kurz vorher zu.

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Lonka-Projekt

Museen sind momentan ja geschlossen, das Lonka-Projekt hat aber online geöffnet – auch Führungen sind möglich; natürlich über Zoom.
Die Ausstellung portraitiert die letzten Überlebenden des Holocaust im Rahmen einer Wanderfotoausstellung, die anlässlich des Gedenktages der Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz am 27. Januar 1945 und der Opfer des Holocaust präsentiert wird.

300 der weltweit führenden Fotograf*innen aus rund 30 Ländern haben für das Lonka Projekt Holocaust-Überlebende in ihrem privaten Umfeld fotografiert und ein einzigartiges Gesamtwerk geschaffen.

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

Preisübergabe für HEISS AUF LESEN-Kreativaufgabe

Am Dienstag erhielten Carla und Pia Meis ihre Medaillen für ihren ersten Preis bei der „Kreativaufgabe Team analog“ für HEISS AUF LESEN. Die Übergabe fand im Rathaus statt und Herr Aufrecht übergab ihnen die Medaillen; die Bücherei erhielt einen Pokal.

Die beiden haben das Buch „Doktor Tintenfisch und seine Freunde“ gemeinsam geschrieben – Carla schrieb, Pia malte. Die Aufgabe, eine Geschichte zum Thema Freundschaft zu gestalten, haben die Schwestern sehr gut umgesetzt. Nur gemeinsam mit ihren unterschiedlichen Fähigkeiten kamen sie zum Ziel: die Schatztruhe zu heben. Und nur gemeinsam mit Freunden kann eine Riesenparty gelingen.

Ein ausführlicherer Bericht ist in der NWZ Eislingen erschienen.

Veröffentlicht in Veranstaltungen

Fake News erkennen und entlarven

Samstag, 31.10.2020, 15:00 – 17:00 Uhr

Wer sich schon mal in einer Diskussion mit einem Wissenschaftsleugner befunden hat weiß, wie schwierig es ist, souverän auf jedes Argument zu reagieren.
Im Workshop werden typische Mythen und Argumentationstricks vorgestellt. Durch die Beschäftigung mit bekannten Falschinformationen können Sie künftig Desinformation selbst erkennen – und im Idealfall widerlegen. Mit einem kleinen Comic-Quiz können Sie dann selbst ausprobieren, welche Leugner-Strategien Sie erkennen.


Bärbel Winkler von Skeptical Science beschäftigt sich schon seit vielen Jahren mit diesen Argumenten und ist darüber hinaus auch bei den Scientists for Future Stuttgart aktiv.

Der Workshop ist kostenlos, wir freuen uns aber über eine Spende.
Da wir eine Teilnehmerliste führen müssen, und um ausreichend Platz zur Verfügung stellen zu können, bitten wir um Voranmeldung. Entweder direkt über die VHS oder in der Bücherei zu unseren Öffnungszeiten.

https://twitter.com/kellywellread/status/1308788922282135557/photo/1

Veröffentlicht in In eigener Sache, Veranstaltungen

Michel in der Suppenschüssel

Habt ihr schon mal was von Michel gehört, der auf dem Hof Katthult in Lönneberga, einem Dorf in Schweden lebte? Etwa nicht?
In Lönneberga gab es jedenfalls keinen einzigen Menschen, der den schrecklichen kleinen Jungen der Katthulter nicht kannte. Diesen Michel, der mehr Unfug machte, als das Jahr Tage hat. Es hätte ruhig und friedvoll sein können auf Katthult, wenn Michel nicht dort gewesen wäre …
Ein lustiges, schwungvolles Theaterstück für Familien und Kinder ab vier Jahren. Mit Puppen und in liebevoller Ausstattung originell in Szene gesetzt.
Eine Koproduktion der Figurentheater Martinshof 11 und Berta & Co.
Gefördert durch den Landesverband Freie Tanz- und Theaterschaffende Baden-Württemberg e.V. aus Mitteln des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Baden-Württemberg.

Beginn: Montag, 05.10.2020, 16:00 – 17:00 Uhr
Eintritt: Vorverkauf: 3,00 € für Kinder / 4,00 € für Erwachsene
Abendkasse: 4,00 € für Kinder / 5,00 € für Erwachsene
Vorverkauf in der Bücherei zu den Öffnungszeiten oder telefonische Anmeldung / Anmeldung per E-Mail.

Bitte beachten Sie, dass Mund-Nasen-Schutz für alle ab 6 Jahre erforderlich ist und Kontaktdaten hinterlegt werden müssen.